Seite auswählen

Einzeln und doch ein Ganzes

Sie wissen, dass nur Sie der Stein des Anstoßes sein können, wenn Sie in Ihrem Leben Verbesserungen einleiten wollen. Doch sicher möchten Sie Ihr nahes Umfeld mit auf die Reise nehmen, anstatt alles hinter sich zu lassen und ganz neu anzufangen.

Sowohl als Beraterin als auch aus Sicht einer Seminarteilnehmerin habe ich folgende zwei Szenarien mehr als einmal miterlebt, die ich unökologisch empfinde. Auch wenn ich davon ausgehe, dass alles immer perfekt ist, stellt sich für mich die Frage, ob die eine oder andere Krise ein „must have“ sein muss oder ein „can be“ sein darf.

Szenario 1:
Ein heimkehrender Seminarteilnehmer wirkt für die Daheimgebliebenen wie eine Lawine, die alles Bestehende überrollt. Dieses hochmotivierte Wesen möchte von jetzt auf gleich alles verändern. Entweder folgen die Anderen ihm oder er muss sein bisheriges Spielfeld verlassen. Es ist auch vorgekommen, dass jemand auf einem Seminar für sich entschieden hat, dass alles, was ist, nie sein Ziel war und lässt alles zurück.

Das nahe Umfeld – ganz gleich ob Familien, Mitarbeiter oder Kollegen – fällt aus allen Wolken. So unerwartet und unverständlich empfinden sie das, was sie erleben.

Szenario 2:
Superpeople kommt von einem Seminar zurück in sein Basislager. Noch gefüllt von der Stimmung sprüht er aus allen Poren die Kraft der Veränderung. Das Umfeld kennt diesen Zustand, der regelmäßig nach solchen Veranstaltungen Superpeople ergreift.

Mal angenommen, Sie sind ein solcher Superpeople. Die Frage, die sich für Sie nun stellt, lautet: „Wie lange hält der Anfall diesmal an? 48 oder 72 Stunden?“

Und die Hoffnung bleibt, dass dieser Seminartrainierte bald wieder zum Alltag zurückkehrt – es ist nur eine Frage der Zeit.

Nehmen Sie Ihr engstes Umfeld mit auf diese Reise, dem Leben das Beste zu entlocken. Zum Einen können Sie so viel leichter das Integrierte im Alltag festigen. Zum Anderen schafft es ein gegenseitiges Verständnis, stärkt das Vertrauen, aktiviert die Selbstverantwortung  und steigert die ZuFRIEDENheit jedes Einzelnen.

Mehr vom Leben 

Evolution Briefing ist für Familien, Teams jedweder Art geeignet

Über den Dächern von Hamburg in einem der höchsten und schönsten Aussichtspunkte der Stadt erleben Sie ein unvergessliches, lebensverbesserndes Training, welches auf die Bedürfnisse und Herausforderungen Ihres Teams abgestimmt ist.

Evolution Briefing passt zu Ihnen, wenn Sie

  • eine Familie sind (Vater, Mutter, 2 Kinder ab 11 Jahren). Hinzu kommen Moma und Popa, die in Ihrem Leben aktiv eingebunden sind.
  • eine Familie sind, die gemeinsam ein Unternehmen führt – von Geschwistern über Angeheiratete, Eltern und Anverwandte.
  • ein Unternehmen mit 2 Gesellschaftern und 4 Mitarbeitern sind.
  • 4-8 Personen sind, die miteinander mehr erreichen wollen.

Sie erreichen 

  1. ein tieferes Verständnis füreinander
  2. dass die Belastungen aus der Vergangenheit genau in diese gehören
  3. eine viel wertschätzende und respektvolle Kommunikation
  4. Ihre persönlichen sowie gemeinsame Ziele
  5. das Höchstmaß an Selbstverantwortung, um in sich zu ruhen und so Ihre Welt zu bewegen.

Ihr Vorteil:
Sie wählen den Termin, der am besten für Ihre Kleingruppe passt.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann vereinbaren Sie jetzt Ihr 47-minütiges Strategiegespräch mit der Crisis & Life Management Expertin Martina Hautau.